Kommunalpolitik

Progressive New Deal für ein besseres Leben für alle

30. August 2020  Bergisch Gladbach, Kommunalpolitik

Coronakrise, Wirtschaftskrise, soziale Krise, Klimakrise, Umweltkrise, globale Krise, aber die herrschende Politik verharrt in alten Mustern, dass vor allem die etwas bekommen, die bereits viel haben. Stefan Liebich schlägt einen “Progressive New Deal”, einen fortschrittlichen New Deal vor – in Anlehnung an den “Green New Deal”, den die Demokratin Alexandria Ocasio-Cortez gerade in den US-Kongress eingebracht hat. Mit dem Ziel, dass es für alle ein besseres Leben gibt. YouTube-Video

Wo viele Ausländer leben, gibt es weniger fremdenfeindliche Straftaten

01. September 2020  Kommunalpolitik, Migration, Rassismus

Mehr Ausländer gleich weniger fremdenfeindliche Straftaten? Das zeigt zumindest eine aktuelle Studie. Die Forscher stellen auch Theorien auf, wie das zu erklären ist. Aber dort wo der Wahlanteil der AfD hoch ist gibt es auch mehr Hasstaten gegen Geflüchtete. … Hier bei NW weiterlesen >>

“Wir wählen! NICHT die AfD!”

25. August 2020  Bergisch Gladbach, Kommunalpolitik

Eine ungewöhnliche Nicht-Wahlempfehlung haben katholische Verbände im Bistum Aachen vor der NRW-Kommunalwahl ausgegeben: “Wir wählen! NICHT die AfD!”, heißt es auf Plakaten der Organisationen zu den Wahlen am 13. September.  …

Hier mehr lesen bei DOMRADIO.de >>

Migration und Flucht: Integration sozial und menschlich angehen

Kommunalpolitische Positionen:

Seit mehr 100 Jahren beherbergen das Rheinland und Westfalen Europas größte Industrieregion. Noch länger ist das Gebiet bereits ein Einwanderungsland. Ende des 19. / Anfang des 20. Jahrhunderts kamen hunderttausende Pol*innen und Masur*innen ins Ruhrgebiet. Sowohl nach dem Zweiten Weltkrieg ab 1945 als auch nach der Wiedervereinigung seit 1990 sind hunderttausende Menschen zu uns gekommen. In den 1960er Jahren schloss die BRD im Namen der Industrie Anwerbeabkommen mit Ländern Südeuropas. Ganzen Beitrag lesen »

Antikriegstag Bergisch Gladbach – Montag, 31.8.2020, 17:30 Uhr

17. August 2020  Bergisch Gladbach, Kommunalpolitik

Montag, 31.8.2020
17.30 Uhr
Hauptstr. / Ecke Konrad Adenauerplatz, Bergisch Gladbach, Stadtmitte

Frieden, Gerechtigkeit, ökologisches Gleichgewicht und Wohlbefinden bedingen sich gegenseitig und können nur zusammen erreicht werden.

Redende:

Alexander Neu MdB DIE LINKE
Obmann im Verteidigungsausschuss und Osteuropabeauftragter der Bundestagsfraktion

Isabelle Casel, Kandidatin Kreistag Rheinisch-Bergischer Kreis
Sprecherin Bundesarbeitsgemeintschaft Frieden & Internationale Politik DIE LINKE

Moderation: Vera Lorenz, Kandidatin Kreistag Rheinisch-Bergischer Kreis
Ganzen Beitrag lesen »

LINKE treten mit einer offenen Liste zur Wahl zum Integrationsrat Bergisch Gladbach an

LiL – Liste 30

Der Integrationsrat Bergisch Gladbach spielt eine wichtige Rolle für die Integrationspolitik. Er ist der kompetente Fachausschuss für alle Fragen der Integration, zugleich ist er Interessenvertretung der hier lebenden Migrantinnen und Migranten.

Mit der Kandidatur zu Integrationsrat will DIE LINKE. die Rechte der Interessensvertretung stärken. Das erfordert vor allem die Tatsache, dass ca. 30% der Bevölkerung und bei den Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren liegt der Anteil deutlich höher. Dazu braucht der Integrationsrat die Unterstützung durch eine hohe Wahlbeteiligung. Ganzen Beitrag lesen »

Rassismus

15. Juli 2020  Kommunalpolitik, Rassismus

Rassismus ist bis heute ein Problem fast aller europäischen Staaten und darüber hinaus weltweit verbreitet. Rassistische Formen der Abwertung, Ausgrenzung und Diskriminierung gibt es auch in Deutschland, wenngleich der Begriff „Rassismus“ hier eine geringere Verbreitung hat und häufig durch Begriffe wie „Ausländerfeindschaft“, „Fremdenfeindlichkeit“ oder ähnliches ersetzt wird.

Historisch lässt sich der Rassismus bis in die Antike zurückverfolgen. Einen ‚Aufschwung’ und die vermeintliche Verwissenschaftlichung des Rassismus findet man im Zusammenhang mit dem europäischen Kolonialismus im 17. und 18. Jahrhundert und der Entwicklung der modernen Naturwissenschaft. Rassistische Theorien sollten die Legitimation für die Eroberung und Ausbeutung fremder Länder und ihrer Menschen bilden. Das über Jahrhunderte bestehende System der Sklaverei beruhte in weiten Teilen auf rassistischen Begründungen.

Ganzen Beitrag lesen »